Das verdient ein Videojournalist / journalist 10/2010

Zugleich als Autor, Kameramann und Cutter zu arbeiten, ist nichts Besonderes mehr – könnte man meinen. Doch gerade bei öffentlich-rechtlichen Sendern stoßen freie Videojournalisten immer wieder auf unnötige Hürden. So ist es etwa nicht immer möglich, seine eigene Ausrüstung und einen zweiten Kollegen mitzubringen. Einen Nutzen hat das weder für die Rundfunkanstalt noch für den Journalisten“ – so die Bilanz von Matthias Zuber und Miguel A. Zamorano

online dazu eine Übersicht über Honorarsituation in den öffentlich-rechtlichen Sendern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.