DV-Doku über Fußball-WM 2006

„Was ich brauchte, war eine gute, kleine Kamera, die nicht störend wirkt.“
Regisseur Sönke Wortmann („Das Wunder von Bern“) greift zur Mini-Kamera und dreht eine DV-Doku über die deutsche National-Elf. Oliver Kahn: „Ich hatte Bedenken. Ich dachte an riesige Kameras und Apparaturen. Aber es ist total easy. Er hat ja nur dieses kleine Gerät bei sich“ (Spiegel 26/2006).

Interview mit Sönke Wortmann in der TAZ

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.