Untergrund-Videos

Gelegentlich trage ich eine Videokamera in die Unterwelt.  Einmal, weil es dort – etwas Licht vorausgesetzt – viel zu sehen gibt. Zu anderen, weil die Welt der Höhlen ein ziemlich extremes Ambiente ist und damit ein gutes Testgelände für Kameras, Lampen und anderes Zubehör.


Eine der schönsten Höhlen der Welt ist die Grotte Amélineau in einem Seitental der Gorges du Tarn (Lozère, Frankreich).

Ebenfalls sensationell ist die Grotte de Malaval am Fuß des Mont Lozère. Die Schienenfahrten wurden wie in der Grotte Amélineau mit einem selbst gebauten Mini-Rail-System gedreht – eine ziemlich einfache, aber effiziente Konstruktion.

Eine ziemlich Herausforderung sind für die Videokamera die Lava-Höhlen am Vulkan Kilauea auf Hawaii. Das schwarze Lava-Gestein schluckt das Licht. Bei den Höhlen in der Caldera kommt hinzu, dass die Felsen scharfkantig sind, es in den Höhlen eng und heiß und überhaupt ziemlich ungemütlich ist. Aber interessant!

Eine der spektakulärsten Karstlandschaften der Welt ist die Halong-Bucht in Vietnam. In jedem der Kalktürme finden sich Höhlen – von denen wir uns natürlich einige angesehen haben.

Die Fahrt zum unterirdischen Fluss in der Höhle „Phong Nha“ in Vietnam hat sich gelohnt! Das Karstgebiet liegt etwas abseits der üblichen touristischen Routen und wird hauptsächlich von vietnamesischen Touristen besucht.

Im Oktober 2008 wurde in der Mammoth Cave in Kentucky das 100-jährige Jubiläum der legendären „Kämper Map“ gefeiert. Aus diesem Anlass gabe es in der Höhle ein Konzert – und ich bin sehr froh, dass ich mit der Kamera dabei sein konnte. Im Programm durfte natürlich „My Old Kentucky Home“ nicht fehlen:


Unseren Film „Expedition in die Finsternis – Die unterirdischen Forschungsreisen des E.A.Martel“ (von 1995, keineVeeJay-Produktion) gibt es hier hier nur in Ausschnitten zu sehen. Doch wer mag kann die Doku auch in ihrer vollen Länge von 58 Minuten anschauen: für sozialverträgliche 19 Euro schicke ich Ihnen gern eine DVD.   Bestellungen an bernd (at) kliebhan.de

Mit dem Kauf der DVD unterstützen Sie die Arbeit der Association Edouard Alfred Martel.

Ausschnitt aus „Expedition in die Finsternis“ – hr/arte 1995
Abstieg in den Schacht „Gaping Gill“ in den Yorkshire Dales
Kamera: Kai Wiehagen


Kein Höhlenvideo, aber dennoch recht weit unter der „natürlichen“ Erdoberfläche: Giganten im Steinbruch. Eine TV-Reportage über die Messe „SteinExpo 2014“ und den EuroTruckTrial in Homberg/Ohm